Umfrage im Auftrag des Bayerischen Staatsministerium